Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 13.08.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - BEREICH DONAUESCHINGEN

Blumberg, Zollhaus: Einbruch in Wohnhaus

Am Dienstagmittag brachen Unbekannte in der Zeit zwischen 12.45 Uhr und 18.45 Uhr in ein Wohnhaus im Lindenbühl ein. Dabei wurden zahlreiche Zimmer und Schränke durchsucht. Ein kleiner, an einer Wand befestigter Tresor, wurde aus der Verankerung gerissen und von den Tätern mitgenommen. Im Tresor befand sich nach derzeitigem Kenntnisstand Bargeld, Sparbücher sowie diverse persönliche Unterlagen. Die Täterschaft dürfte vom dicht bewachsenen Garten in das Haus gelangt sein. Hinweise bitte an den Polizeiposten Blumberg, Tel. 07702/41066.

Donaueschingen: Umhängetasche aus Bus geklaut

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, legte der Fahrer eines belgischen Reisebusses, nachdem er sein Fahrzeug in der Josefstraße, nahe der Stadtkirche abgestellt hatte, seine Umhängetasche auf einem Sitz ab. Als er einen in der Nähe rangierenden Busfahrer half und deshalb für einen Moment den Bus verließ, entwendete ein bislang Unbekannter die Tasche aus dem Bus. Noch am gleichen Tag wurde die Tasche auf einem Parkplatz bei Wartenberg aufgefunden werden. Lediglich das Bargeld fehlte.

BEREICH ST. GEORGEN

Königsfeld: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Dienstagvormittag, zwischen 10.00 Uhr und 11.15 Uhr, streifte in der Forststraße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen ordnungsgemäß geparkten Opel Corsa auf der Fahrerseite. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Der Verursacher flüchtete. Hinweise bitte an das Polizeirevier St. Georgen, Tel. 07724/949500.

Unterkirnach: 16-Jähriger fuhr mit frisiertem Mofa

Bei der Kontrolle eines Mofafahrers im Sommerbergweg stellten Beamte des Reviers fest, dass die Drosselung des Gefährts nicht funktionierte. Das Zweirad erreichte statt 25 eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Da der 16-Jährige lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung ist, wird gegen ihn eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgelegt.

BEREICH SCHWENNINGEN:

Schwenningen: Rollerfahrer mit Sozia schwer gestürzt

Am Dienstagmittag, gegen 12.10 Uhr, stürzte ein 17-jähriger Rollerfahrer auf der Kreisstraße 5703, zwischen Weigheim und Mühlhausen, schwer. Er kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Schutzgeländer. Er sowie seine 16-jährige Sozia zogen sich schwere Verletzungen zu und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Roller wurde bei dem Aufprall stark beschädigt.

Schwenningen: Sachbeschädigung mit Zeugenaufruf

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, fiel einem Zeugen in der Röntgenstraße, beim alten Klinikum, ein weißer Mercedes, Typ Sprinter, mit rotem Kennzeichen auf. In dem Fahrzeug saßen fünf, sich verdächtig benehmende junge Männer. Eine Überprüfung durch die Polizei ergab, dass am Schiebetor zum alten Heizgebäude ein Kettenschloss abgezwickt wurde. Die Verdächtigten hatten sich jedoch bereits von der Örtlichkeit entfernt. Eine Fahndung nach dem Sprinter blieb erfolglos. Hinweise bitte an die Polizei Schwenningen, 07720/8500-0.

BEREICH VILLINGEN:

Villingen: BMW aufgebrochen

Am Dienstagabend wurde zwischen 18.45 und 22.15 Uhr, im Parkhaus der "Neuen Tonhalle" in der Bertholdstraße eine Pkw BMW aufgebrochen. Das Fahrzeug wurde durchsucht und durchwühlt. Es wurden diverse Ausweispapiere, Bankkarten und diverse andere Gegenstände entwendet.

Mönchweiler: Windschutzscheibe geborsten - möglicherweise Schuss mit Luftgewehr

Am Dienstagnachmittag, kurz nach 17.00 Uhr, erschrak eine 18-järhige Autofahrerin nicht schlecht als auf der Landstraße 181, auf Höhe eines Wanderparkplatzes, plötzlich ihre Windschutzscheibe zerbarst. Nach Angaben der Geschädigten wies die Scheibe keinerlei Beschädigungen auf. Es ist nicht gänzlich ausgeschlossen, dass ein Unbekannter mit einem Luftgewehr auf das Fahrzeug schoss. Hohe Hecken und Bäume bieten für einen Täter guten Sichtschutz. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: