Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 10.08.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Blumberg: Unbekannter zerkratzt zwei Autos - 3000 Euro Schaden; Blumberg: 18000 Euro Schaden nach Auffahrunfall; Triberg im Schwarzwald: Rollendes Auto prallt nach 100 Meter gegen Hauswand; Dauchingen: Nicht ausreichend isoliertes Kabel setzt Busch in Brand; Biesingen-Oberbaldingen: Gemeinsame Verkehrskontrolle mit Landratsamt - Polizeibeamte suchen Kontakt zu den Motorradfahrern

Blumberg: Unbekannter zerkratzt zwei Autos - 3000 Euro Schaden

In der Nacht zum Samstag zerkratzte ein unbekannter Täter großflächig den Lack von zwei Fahrzeugen in der Straße "Steigäcker". Einer der beschädigten Wagen stand auf einem Stellplatz vor dem Gebäude und der andere auf der Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf zirka 3000 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (Telefonnummer 0771 83783-0) in Verbindung zu setzen.

Blumberg: 18000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Aufgrund eines technischen Defekts verlangsamte ein 39-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 185 zwischen Leipferdingen und Blumberg am Samstag kurz nach 18 Uhr seine Fahrt, um nach links in eine kleine Bucht zu fahren. Diese erkannte ein 54-jähriger Autofahrer zu spät und fuhr auf. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Es entstand Gesamtschaden von etwa 18000 Euro. Der Unfallverursacher wird bei der Bußgeldbehörde angezeigt.

Triberg im Schwarzwald: Rollendes Auto prallt nach 100 Meter gegen Hauswand

Ein 57-jähriger Autofahrer hat beim Parken in der Gerwigstraße am Samstag vergessen, seinen Wagen ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. In der Folge rollte sein Fahrzeug "unbemannt" ungefähr 100 Meter die abschüssige Straße hinunter. Die ungewollte Fahrt, bei der glücklicherweise niemand gefährdet und geschädigte wurde, endete an der Hauswand eines Gebäudes. Es entstand Sachschaden von etwa 10000 Euro. Der Fahrer wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Dauchingen: Nicht ausreichend isoliertes Kabel setzt Busch in Brand

Ein nicht ausreichend isoliertes Starkstromkabel setzte am Samstag gegen 21 Uhr in der Eichenstraße einen Busch in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Dauchingen konnte das Gehölz schnell löschen. Derzeit finden in diesem Bereich Bauarbeiten statt. Zur Verhinderung weiterer Vorfälle, nahm der Netzbetreiber das Kabel vom Netz. Es entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Biesingen-Oberbaldingen: Gemeinsame Verkehrskontrolle mit Landratsamt - Polizeibeamte suchen Kontakt zu den Motorradfahrern

Am Samstag führten Polizeibeamte des Polizeireviers Schwenningen und ein Mitarbeiter des Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis auf der Kreisstraße 5705 zwischen Biesingen und Oberbaldingen eine gemeinsame Verkehrskontrolle durch.

Vorgelagert zur Kontrollstelle am Ortseingang Oberbaldingen wurden auf der Kreisstraße Geschwindigkeitsmessungen mit einem ESO-Radargerät durchgeführt und in der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr über 700 Fahrzeuge gemessen und sofort geprüft, ob die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt eingehalten wurde. Bei entsprechenden Überschreitungen wurden die jeweiligen Fahrer in Oberbaldingen von den Polizeibeamten angehalten und kontrolliert.

Bei der Kontrolle wurden 43 Autofahrer und 7 Motorradfahrer wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen beanstandet. Von den 43 zu schnell gefahrenen Autofahrern müssen zwei mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen. Bei den Motorradfahrern blieb es - nach vorliegenden Informationen - bei Verstößen, die von der Bußgeldbehörde mit einem Bußgeld geahndet werden.

Auf der am Wochenende von Motorradfahrern beliebten Strecke suchten die Beamten das persönliche Gespräch mit den Fahrern, um auf die typischen Gefahren des Motorradfahrens hinzuweisen. Zusätzlich wurden 34 Motorräder einer technischen Kontrolle unterzogen. Erkannte Beanstandungen wurden mündlich verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: