Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Freudenstadt
Landesstraße 405: Schwerer Verkehrsunfall - Frontalzusammenstoß - Unfallverursacher getötet - sieben weitere verletzte Personen - mehrere zehntausend Euro Sachschaden

Landkreis Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, kam es auf der Landesstraße 405, kurz nach der Einmündung der Landesstraße 404, in Fahrtrichtung Freudenstadt zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Zur Unfallzeit befuhr ein 73-jähriger VW-Fahrer aus Richtung Schömberg die Landesstraße. Er kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden BMW eines älteren französischen Ehepaares. Ein weiterer Pkw, der dem Unfallverursacher hinterhergefahren war, konnte nicht mehr ausweichen und touchierte noch leicht den verunglückten VW. Anschließend kam der ältere Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stillstand. Der 73-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden. Seine beim Unfall erlittenen Verletzungen waren jedoch so schwerwiegend, dass er noch an der Unfallstelle starb. In seinem Fahrzeug fuhr seine Ehefrau als Beifahrerin und zwei Enkelkinder mit. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, die Enkelkinder wurden leicht verletzt. Die beiden Personen im entgegenkommenden Pkw erlitten wie die beiden Insassen in dem Opel leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden in umliegende Kliniken zur Untersuchung eingeliefert. An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt mit zwei Fahrzeugen und neun Mann im Einsatz. Des Weiteren war ein Rettungshubschrauber angefordert worden, die Besatzungen eines Notarztwagens und vier Rettungsfahrzeugen des DRK kümmerten sich um die Verletzten. Es erfolgte eine Vollsperrung der Landesstraße für diesen Bereich. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von Beamten der Verkehrsunfallaufnahme der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil aufgenommen. Eventuelle Zeugen des Verkehrsunfalls sollten sich mit der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil unter Telefon 0741 348790 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: