Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 01.08.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Emmingen ab Egg) Versuchter Einbruch in der Lindenstraße - (Seitingen-Oberflacht, Bruckmühle, Landstraße 432) Motorradfahrer kommt von der Straße ab und wird leicht verletzt - (Immendingen) Leichtkraftradfahrer mit Sozius verursacht Auffahrunfall - (Geisingen-Leipferdingen, Kreisstraße 5924) In den Straßengraben gefahren - (Fridingen an der Donau) Ausgelöster Brandmeldealarm am Ifflinger Schloss führt zu Feuerwehreinsatz - (Trossingen) Unbekannter hebt Gullideckel an und beschädigt Verkehrszeichen - (Balgheim) Auto zerkratzt, über 1000 Euro Schaden - (Spaichingen) 72-jähriger Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

(Emmingen ab Egg) Versuchter Einbruch in der Lindenstraße

Ein unbekannter Täter hat im Laufe des Donnerstagnachmittags versucht, in ein Wohnhaus in der Lindenstraße in Emmingen einzubrechen. Vermutlich drückte oder trat der Unbekannte gegen eine Seitentüre des Wohnhauses, so dass diese beschädigt wurde, jedoch dem Einbruchsversuch standhielt. Aus einem Verschlag im Bereich eines Carports nahm der Täter mehrere Gegenstände an sich - darunter Schaufeln und Kohlestücke - und ließ diese dann auf dem Hof liegen. Ohne Diebesgut erbeutet zu haben, entfernte sich der Unbekannte wieder von dem Grundstück. Die Polizei Tuttlingen ermittelt nun wegen des versuchten schweren Diebstahls und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07461/941-0.

(Seitingen-Oberflacht, Bruckmühle, Landstraße 432) Motorradfahrer kommt von der Straße ab und wird leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zugezogen hat sich ein 36-jähriger Motorradfahrer, als er am Donnerstagabend, gegen 17.15 Uhr, zwischen Seitingen und der Bundesstraße 523 im Bereich der "Bruckmühle" von der Fahrbahn der Landstraße 432 abgekommen und gestürzt ist. Vermutlich führte ein Fahrfehler dazu, dass der 36-jährige mit seiner 900er Honda im Auslauf einer Kurve zu weit nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen kam und schließlich stürzte. Der Biker wurde mit einem Rettungswagen in die Kreisklinik Tuttlingen gebracht. Das Motorrad, an dem etwa 4000 Euro Sachschaden entstanden ist, wurde von einem verständigten Abschleppdienst geborgen und abtransportiert.

(Immendingen) Leichtkraftradfahrer mit Sozius verursacht Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall und etwa 2500 Euro Sachschaden hat ein 16-jähriger Lenker eines Leichtkraftrades am Spätnachmittag des Donnerstags, gegen 16.50 Uhr, im Bereich einer Tankstelle auf der Schwarzwaldstraße verursacht. Der junge Mann war mit seinem Leichtmotorrad der Marke Yamaha und einem Mitfahrer (Sozius) vom Kreisverkehr Zimmern in Richtung Ortsmitte Immendingen unterwegs, als ein vorausfahrender Pkw der Marke Opel abbremsen musste. Zu spät bemerkte der 16-Jährige das bremsende Auto und prallte so mit seiner Yamaha in das Heck des haltenden Opels. Obwohl das Leichtmotorrad hierbei umstürzte, blieben der 16-Jährige und sein Sozius unverletzt.

(Geisingen-Leipferdingen, Kreisstraße 5924) In den Straßengraben gefahren

Weil sich ein 72-jähriger Lenker eines Pkw des Typs Kia Picanto zu spät zum Abbiegen entschieden hat, ist er am Donnerstag, gegen 17 Uhr, zwischen Leipferdingen und Tengen an einer Abzweigung der Kreisstraße 5924 geradeaus und schließlich in den Graben gefahren. Der 72-Jährige war auf der Strecke in Richtung Tengen unterwegs, als er - im Verlauf einer Linkskurve mit Gabelung des Straßenverlaufs - zu zögerlich lenkte und deshalb von der Fahrbahn abkam. Sein Auto blieb beschädigt im Straßengraben stehen. Durch den Unfall entstand an dem Wagen etwa 4000 Euro Sachschaden. Nachfolgende Autofahrer stoppten, halfen dem 72-jährigen Mann aus dem Kia Picanto und verständigten vorsorglich einen Rettungswagen. Da sich der schon betagte Kia-Fahrer bei dem Unfall jedoch nicht verletzt hatte, konnte die DRK-Besatzung wieder abrücken. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde schließlich von einem Abschleppdienst aus dem Graben geborgen und abtransportiert.

(Fridingen an der Donau) Ausgelöster Brandmeldealarm am Ifflinger Schloss führt zu Feuerwehreinsatz

Ein ausgelöster Brandmeldealarm hat am Donnerstagmittag, gegen 12 Uhr, zu einem Einsatz der Fridinger Feuerwehr geführt. Schnell stellte sich heraus, dass nicht ein Feuer den Brandalarm ausgelöst hat, sondern Schleifarbeiten der im Heimatmuseum tätigen Handwerker. So konnte die Fridinger Wehr und die eingetroffene Polizeistreife wieder abrücken.

(Trossingen) Unbekannter hebt Gullideckel an und beschädigt Verkehrszeichen

Einen Gullideckel angehoben sowie ein Verkehrszeichen umgebogen und beschädigt hat ein unbekannter Täter in den frühen Morgenstunden des Freitags in der Ernst-Haller-Straße. Vermutlich im Zeitraum von 01.00 Uhr und 05.00 Uhr war der Unbekannte im Bereich der dortigen Volksbank unterwegs, als er sich am Gullideckel und dem Verkehrszeichen zu schaffen machte. Die Polizei Spaichingen hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07424/93180 oder an den Polizeiposten Trossingen unter der Rufnummer 07425/33866.

(Balgheim) Auto zerkratzt, über 1000 Euro Schaden

Mit einem spitzen Gegenstand über 1000 Euro Sachschaden am Lack eines geparkten Autos angerichtet hat ein unbekannter Täter im Laufe des Donnerstags in der Tuttlinger Straße. Der beschädigte VW Touran war auf einem Parkplatz an der Ecke zur Bahnhofstraße abgestellt, als sich der Unbekannte, vermutlich im Zeitraum von 0.00 Uhr bis Donnerstagabend, 16 Uhr, an dem Wagen zu schaffen machte. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung gegen den unbekannten Täter. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Spaichingen unter der Telefonnummer 07424/93180 in Verbindung zu setzen.

(Spaichingen) 72-jähriger Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Beim Ausparken ein anderes Auto gerammt hat ein 72-jähriger Golf-Fahrer am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, in der Spaichinger Hauptstraße. Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro an einem 7er BMW zu kümmern, fuhr der 72-Jährige mit seinem VW Golf davon. Ein Zeuge beobachtet den Unfall, der sich gegenüber der Webergasse ereignet hat, notierte sich das Kennzeichen des flüchtenden Golfs und verständigte die Polizei. Nun muss sich der 72-Jährige in einem Strafverfahren wegen des Tatbestandes der Unfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: