Unfall mit tödlichem Ausgang, Einbeck

POL-NOM: Tödlicher Unfall

Einbeck (ots) - Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Hannoversche Str., Mittwoch, 12.12.2018, 15.25 Uhr. Gestern ...

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 28.07.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt-Ebingen: Unfallflucht - Zeugenaufruf; Balingen-Weilstetten / L442: Vorrang des Entgegenkommenden missachtet - Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge; Balingen-Dürrwangen: Diebstahl von Weidezaungerät; Balingen-Heselwangen: Unbekannter entblößt sich bei Spaziergang mit Hund; Rangendingen: Von der Fahrbahn abgekommen; Hechingen / L410: Überholt trotz Gegenverkehr - Überholten Pkw gestreift und weitergefahren

Albstadt-Ebingen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Montagvormittag, zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr, hat ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker auf dem unteren Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Sigmaringer Straße einen dort geparkten blauen Pkw Opel Meriva beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden an der hinteren Stoßstange des Meriva zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Albstadt unter Telefon 07432 9550 entgegen.

Balingen-Weilstetten / L442: Vorrang des Entgegenkommenden missachtet - Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge

Am Montagmorgen, um 7 Uhr, kam es auf der Landesstraße 442 bei Balingen-Weilstetten zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin bog vom Linksabbiegestreifen der L 442 in Richtung Industriegebiet "Rote Länder" ab obwohl ein Pkw entgegen kam. Es folgte eine heftige Kollision der Fahrzeuge. An den Fahrzeugen lösten die Airbags aus. Trotzdem erlitt die Unfallverursacherin schwere und der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs leichte Verletzungen. Insgesamt waren drei Rettungsfahrzeuge des DRK mit einer Notärztin vor Ort eingesetzt. Auch die Straßenmeisterei wurde zum Abstreuen und Entfernen ausgelaufener Betriebsstoffe alarmiert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Unfallermittlungen wurden von Beamten des Polizeireviers Balingen aufgenommen. Während der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle wurde der fließende Verkehr im dortigen Bereich durch Polizeibeamte manuell geregelt.

Balingen-Dürrwangen: Diebstahl von Weidezaungerät

Am Sonntag, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, hat ein bisher unbekannter Dieb in der Zeitentalstraße, Nähe der Zufahrt zum Sportgelände, ein Weidezaungerät entwendet. Das Gerät hat einen Stab und ist gelb-grün lackiert. Hinweise zum Verbleib des Geräts nimmt der Polizeiposten Balingen-Frommern unter Telefon 07433 9985010 entgegen.

Balingen-Heselwangen: Unbekannter entblößt sich bei Spaziergang mit Hund

Am Sonntagmorgen, gegen 10.30 Uhr, hatte eine ältere Hundehalterin, die mit ihrem Hund auf dem Panoramaweg auf Hangen unterwegs war, eine unangenehme Begegnung mit einem ihr unbekannten Hundehalter. Der Mann kam ihr entgegen und dabei stellte die Frau fest, dass er seine Hose geöffnet hatte und sein Geschlechtsteil sichtbar war. Die Geschädigte lief schnell weiter, es kam weder zu einem Wortwechsel noch zu einem körperlichen Kontakt. Erst als die 75-Jährige wieder zu Hause war und ihrem Sohn von dem Vorfall erzählte, wurde die Polizei informiert. Der Unbekannte wurde folgendermaßen beschrieben: etwa 55 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß, Glatze mit hellem Haarkranz, stämmige Figur, trug eine randlose Brille, war bekleidet mit einem anthrazitfarbenen Poloshirt mit feinen Querstreifen und anthrazitfarbener Jeanshose. Er hatte einen Mischlingshund, in der Größe eines Dackels, mit hellbraunem, gelocktem Fell und einem dicken, runden Kopf bei sich. Zur Tatzeit dürften sich in diesem Bereich wohl einige weitere Spaziergänger oder Sportler aufgehalten haben. Wem der Mann ebenfalls aufgefallen ist oder wer die Person kennt, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Balingen unter Telefon 07433 2640 in Verbindung zu setzen.

Rangendingen: Von der Fahrbahn abgekommen

Am Sonntag, gegen 10.30 Uhr, kam eine 60-jährige Autofahrerin in der Haigerlocher Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch eine Gartenhecke und prallte mit ihrem Pkw letztlich gegen eine Hauswand. Wie sich herausstellte war die Frau infolge einer plötzlich auftretenden Gesundheitsbeeinträchtigung kurzzeitig bewusstlos und hatte dadurch die Beherrschung über ihr Fahrzeug verloren. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in eine Klinik eingeliefert. Ihre 83-jährige Beifahrerin wurde beim Unfall nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Hechingen / L410: Überholt trotz Gegenverkehr - Überholten Pkw gestreift und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag, zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr, kam es auf der Landesstraße 410, zwischen Hechingen-Stein und Rangendingen nach einem gefährlichen Überholvorgang zu einer Berührung zwischen zwei Pkw. Zur Unfallzeit fuhr eine 37-jährige Autofahrerin von Stein in Richtung Rangendingen und setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an. Während des Überholvorgangs erkannte sie einen entgegenkommenden weißen Audi. Trotzdem setzte sie den Überholvorgang fort und scherte knapp vor dem überholten Pkw ein. Dabei touchierte sie dieses Fahrzeug leicht. Dessen Fahrer musste stark abbremsen und sein ins Schlingern geratenes Fahrzeug abfangen. Hierbei streifte er einen Leitpfosten am Fahrbahnrand. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Nachdem sich die Unfallverursacherin zunächst von der Unfallstelle entfernt hatte, meldete sie den Unfall später beim Polizeirevier in Hechingen. An ihrem Fahrzeug war Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro entstanden. Hinter dem Fahrzeug des Geschädigten fuhr ein weiterer Pkw, dessen etwa 60-jähriger Fahrer ebenfalls stark abbremsen musste. Es soll sich um einen Pkw mit CW-Zulassung gehandelt haben. Dieser Fahrer sowie der Fahrer des entgegenkommenden weißen Audi werden gebeten, sich mit der Polizei in Hechingen unter Telefon 07471 98800 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: