Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Bad-Dürrheim: Nachtrag zu schwerem Verkehrsunfall vom 17. Juli - 70-jähriger Radfahrer an der Schwere seiner Verletzungen verstorben

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Bad-Dürrheim: Nachtrag zu schwerem Verkehrsunfall vom 17. Juli - 70-jähriger Radfahrer an der Schwere seiner Verletzungen verstorben

Nach der Kollision mit einem Pkw am vergangenen Donnerstagnachmittag ist der 70-jährige Radfahrer in der Nacht zum Sonntag an der Schwere seiner Verletzungen verstorben.

Zu dem Unfall kam es, als ein 60 Jahre alter Autofahrer in der Straße Auf Stocken unterwegs war und von dort in die Schwenninger Straße einbog. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des von rechts auf dem dortigen Radweg herannahenden 70-jährigen Zweiradfahrers. Der Radler wurde noch im Bereich der Einmündung frontal von dem Pkw erfasst und nach vorn hart auf die Straße geschleudert. Beide Fahrzeuge waren zu diesem Zeitpunkt mit nur geringer Geschwindigkeit unterwegs.

Verkehrsteilnehmer sowie insbesondere ein Ersthelfer der DRK-Fahrradstaffel versorgten sofort den 70-Jährigen und leiteten Reanimationsmaßnahmen bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt ein. Anschließend wurde der Schwerverletzte in das Klinikum eingeliefert.

Die abschließenden Ermittlungen werden von der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Tuttlingen geführt und dauern derzeit noch an. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde hierfür auch die Beiziehung eines Unfallsachverständigen angeordnet.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: