Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 19.07.2014

Tuttlingen (ots) - Tuttlingen: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und fährt gegen Laterne - 5.000 Euro Sachschaden

Rund 5.000 Euro Sachschaden, ein nicht mehr fahrbereiter Pkw und eine beschädigte Straßenlaterne waren am Freitagabend, 21.38 Uhr, die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Donaueschinger Straße.

Ein Autofahrer war dort aus Richtung Möhringen unterwegs. Kurzfristig abgelenkt verlor er dann die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Straße ab und fuhr dort frontal auf eine angrenzend stehende Laterne. Das Fahrzeug wurde hierdurch im Bereich der Front stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die beiden Insassen in dem Auto blieben unverletzt.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: