Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 02.07.2014

Landkreis Rottweil (ots) - (Oberndorf am Neckar - Bochingen) Böschungsbrand löst Feuerwehreinsatz aus - (Sulz am Neckar) 15-jähriger Rollerfahr prallt gegen stehendes Auto und verletzt sich schwer - (Dornhan - Weiden) Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Weiden - (Sulgen - Seedorf, Kreisstraße 5529) Von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt

(Oberndorf am Neckar - Bochingen) Böschungsbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Ein Flächenbrand an einer Böschung hat am Dienstag, kurz vor 17.30 Uhr, im Bereich des Hopfengartenweges einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Eventuell hat die warme Witterung der letzten Tage den Brand an der erst neulich mit frischem Rindenmulch bedeckten Böschung nahe der Kreismülldeponie verursacht. Die mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann angerückte Blochinger Wehr unter Stadtbrandmeister Dieter Flügge brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Hinweise auf eine - auch fahrlässige - Brandstiftung ergaben sich nicht, so das Polizei und Feuerwehr nach Löschung des Brandes wieder abrücken konnten.

(Sulz am Neckar) 15-jähriger Rollerfahr prallt gegen stehendes Auto und verletzt sich schwer

Bei einem Aufprall gegen das Heck eines stehenden Autos schwere Verletzungen zugezogen hat sich ein 15-jähriger Fahrer eines Mofa-Rollers am Dienstagabend, gegen 20.20 Uhr, in der Stückenstraße. Eine Autofahrerin wollte zu dieser Zeit mit ihrem Pkw der Marke Peugeot rückwärts von einem Grundstück auf die Straße fahren. Als sie hierbei den Roller auf der Straße nahen sah, stoppte sie ihre Fahrt, um den jungen und motorisierten "Biker" hinter dem Fahrzeugheck passieren zu lassen. Der Rollerfahrer registrierte den in die Straße ragenden Peugeot jedoch zu spät, prallte fast ungebremst in das Heck des stehenden Autos und stürzte. Der 15-Jährige musste zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand etwa 6.500 Euro Sachschaden. Der Roller wurde abgeschleppt. Der Pkw blieb trotz erheblicher Beschädigungen bedingt fahrbereit.

(Dornhan - Weiden) Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Weiden

Nach einer Unfallflucht, die sich am Dienstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, an der Einmündung der Aistaiger Straße in die Straße Im Dorf in Weiden ereignet hat, sucht die Polizei Oberndorf dringend Zeugen. Ein etwa 45-jähriger Autofahrer - von der Aistaiger Straße kommend - wollte nach links auf die bevorrechtigte Straße Im Dorf abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer Mercedes-Fahrerin, die von Marschalkenzimmern in Richtung Ortsmitte Weiden/Sulz am Neckar unterwegs war. Die Frau konnte ihren Mercedes der B-Klasse vor dem einbiegenden Wagen nicht mehr stoppen und stieß gegen dessen Fahrerseite. Ohne anzuhalten und sich um den verursachten Sachschaden an dem Mercedes in Höhe von etwa 4000 Euro und den Beschädigungen an seinem eigenen Wagen zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher - eventuell Fahrer eines VW Passat mit Balinger Kennzeichen - in Richtung Marschalkenzimmern davon. Zeugen des Unfalls - insbesondere ein Autofahrer, der zum Unfallzeitpunkt auf der Landstraße 412 hinter dem Mercedes der B-Klasse ebenfalls in Richtung Ortsmitte Weiden beziehungsweise Richtung Sulz unterwegs war - werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Oberndorf unter der Telefonnummer 07423/8101-0 in Verbindung zu setzen.

(Sulgen - Seedorf, Kreisstraße 5529) Von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt

Aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist eine 51-jährige Fahrerin eines Pkw der Marke Renault am frühen Dienstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, zwischen Sulgen und Seedorf auf der Kreisstraße 5529. Hierbei hatte die Frau noch Glück - sie wurde nicht verletzt. Ihr mit etwa 8000 Euro erheblich beschädigter Pkw musste geborgen und anschließend abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: