Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

27.06.2014 – 18:02

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Ergänzende Pressemitteilung zum Verkehrsunfall vom 27. Juni 2014 (siehe Meldung von 13.54 Uhr)

Seitingen-Oberflacht (ots)

Wie bereits berichtet ereignete sich heute um 13.17 Uhr zwischen Seitingen-Oberflacht und der Bundesstraße 523 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer und eine Autofahrerin leicht verletzt wurde.

Nach bisherige Ermittlungen wollte ein 43-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 432 in Richtung Bruckmühle eine Fahrzeugkolonne von fünf Autos überholen. Als er sich bereits auf Höhe des ersten Fahrzeugs befand, lenkte die Fahrerin eines Kleinwagens unvermittelt ihren Wagen nach links, um in einen Feldweg zu fahren. Es kam zur Kollsion mit dem Motorrad. An den beiden Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von 13000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil dauern noch an. Während der Unfallaufnahme kam es im dortigen Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung