Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

28.04.2014 – 13:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Landkreis Rottweil vom 28.04.2014

Landkreis Rottweil (ots)

BEREICH ROTTWEIL

Rottweil: Klein-Lkw kam ins Rollen

In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 02.25 Uhr, geriet in der Blumengasse ein geparkter Klein-Lkw der Marke Renault plötzlich in Bewegung. Das Fahrzeug rollte circa 40 Meter rückwärts und prallte schließlich auf den Sockel eines Betonschirmständers, welcher zu einem Café gehört. Durch den Anprall verschob sich dieser und landete an einem geparkten VW Golf. Der VW wurde darüber hinaus noch vom Fahrzeugheck des Renaults gerammt. Die Beschädigungen am geparkten Golf waren derart stark, dass er nicht mehr fahrbereit war. Alleine der Sachschaden am Golf beläuft sich auf circa 5000 Euro. Der 34-jährige verantwortliche Fahrzeugführer des Renaults wurde verwarnt, weil er sein Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gegen ein Wegrollen sicherte.

Schramberg: Autoreifen zerstochen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Schiltachstraße an zwei geparkten Fahrzeugen jeweils die linken Hinterreifen zerstochen. An beiden Fahrzeugen wurde je eine Tulpe sowie eine Kreuzworträtselseite angebracht. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schramberg, Tel. 07422/2701-0.

Rottweil: Diebstahl aus Baustellenlager

Unbekannte Täter suchten über das vergangene Wochenende ein Baustellenlager in der Stadionstraße heim. Die Täterschaft stieg über den verschlossenen Bauzaun und entwendete zwei Wasserpumpen, eine Motorsäge sowie ein Stromaggregat. Offenbar um das Diebesgut leichter abtransportieren zu können, durchschnitten sie mit einem Schneidwerkzeug den Zaun. Außerdem schlauchten sie an einem Radlader circa 40 bis 50 Liter Dieselkraftstoff ab. Hinweise bitte an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen