Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Landkreis Tuttlingen vom 24.03.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Trossingen: Unbekannte schlagen Doppelglasscheibe ein - Trossingen: Mehrere tausend Euro Diebstahlschaden durch Einbruch in Gymnasium - Tuttlingen: Unbekannte brechen in Kindergarten und Versicherungsbüro ein

Trossingen: Unbekannte schlagen Doppelglasscheibe ein

Mehrere hundert Euro Sachschaden haben unbekannte Täter am vergangenen Wochenende durch das Einschlagen einer Fensterscheibe bei einem Gebäude in der Rosenstraße verursacht. Vermutlich mit einer Pylone haben der oder die Unbekannten zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen die doppelt verglaste Scheibe der betroffenen Schule eingeschlagen. Beamte des Polizeiposten Trossingen haben Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet.

Trossingen: Mehrere tausend Euro Diebstahlschaden durch Einbruch in Gymnasium - Ermittlungen der Polizei wegen schweren Diebstahls dauern an

Wegen des Tatbestands des besonders schweren Diebstahls mussten Beamte des Polizeipostens Trossingen am Montagmorgen Ermittlungen nach derzeit noch unbekannten Tätern einleiten. Diese hatten am vergangenen Wochenende eine ebenerdige Außentüre des Gymnasiums gewaltsam geöffnet und sich so Zutritt zu einem Unterrichts-, beziehungsweise Lagerraum verschafft. Aus dem Lager nahmen die Einbrecher dann mehrere Kameras und weitere elektronische Kleingeräte im Wert mehrerer tausend Euro an sich. Mitsamt Beute konnten sich die Einbrecher anschließend unerkannt vom Tatort entfernen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Tuttlingen: Unbekannte brechen in Kindergarten und Versicherungsbüro ein

Wegen gleich zweier Einbruchsdelikte am vergangenen Wochenende mussten Beamte des Polizeireviers am Montagmorgen Ermittlungen nach derzeit noch unbekannten Tätern einleiten.

Bei einem Einbruch stiegen unbekannte Täter durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Versicherungsbüro ein und durchsuchten dieses nach Wertgegenständen. Ob die Einbrecher hier etwas entwenden konnten, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Durch den Aufbruch des Fensters entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

In einem zweiten Fall hebelten Unbekannte die Fluchttüre eines Kindergartens in der Innenstadt auf und durchsuchten im Inneren Schränke und Schubladen. Mit einem kleineren Bargeldbetrag und elektronischen Kleingeräten entfernten sich die Täter anschließend wieder vom Tatort. Auch hier haben die Einbrecher mehrere hundert Euro Sachschaden verursacht. In beiden Fällen dauern die polizeilichen Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls an.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: