Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizeimeldung für den Schwarzwald Baar-Kreis vom 03.03.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Donaueschingen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Sonntagnachmittag wurde zwischen 13.30 und 16.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Dürrheimer Straße ein Fiat Panda am hinteren rechten Kotflügel beschädigt. Der Verursacher des Schadens beging Unfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Donaueschingen, Tel. 0771/83783-0.

Furtwangen: Auffahrunfall

Ein Golf-Fahrer beabsichtigte am Sonntagvormittag, gegen 10.00 Uhr, von der Landstraße 180 auf die Bundesstraße 500, Richtung Thurner abzubiegen. Als er wegen eines vorfahrtsberechtigten Fahrzeuges nochmals anhalten musste, fuhr ein nachfolgender Pkw auf. Die Beifahrerin im Golf erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 500 Euro.

Schwenningen: Einbruchversuch

Unbekannte Täter hebelten am Sonntagnachmittag zwischen 14.30 und 17.00 Uhr in der Salinenstraße die Terrassentür eines Restaurant auf. Dabei verkantete die Tür, so dass sie nicht mehr weiter geöffnet werden konnte. Die Täterschaft gelangte nicht in die Räumlichkeit. Infolge des Aufhebelns sprang die Glasscheibe der Terrassentür. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Schwenningen, Tel. 07720-8500-0.

Schwenningen: Umzug

Der Große Narrenumzug am Sonntagnachmittag verlief trotz circa 35000 Zuschauer ohne Zwischenfälle. Auch bei der Abnahme der am Umzug beteiligten Fahrzeuge gab es seitens der Stadt und der Polizei nichts zu beanstanden. Die eingesetzten Beamten hatten auf diese Weise immerhin Gelegenheit die Veranstaltung ebenfalls genießen zu dürfen.

Villingen: 27-Jähriger in Polizeigewahrsam

Ein 27-jähriger Mann, der erheblich alkoholisiert war, musste in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Brunnenstraße in Polizeigewahrsam genommen werden. Der Betroffene war durch sein aggressives Verhalten aufgefallen. Zu strafbaren Handlungen seitens des Mannes war es jedoch nicht gekommen. Nach circa zweieinhalb Stunden durfte der 27-Jährige, nachdem er sich beruhigt hatte, wieder Frisch- statt Zellenluft schnuppern.

Villingen: 17-Jährige bewusstlos nach zu viel Alkohol

Montagmorgen, gegen 02.00 Uhr, wurde in der Oberen Straße ein bewusstloses 17-jähriges Mädchen aufgefunden. Es stellte sich heraus, dass sie offenbar mit Freunden zu viel Alkohol getrunken hatte. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht. Villingen: Streitigkeiten mit anschließendem Polizeigewahrsam

Ein 30-jähriger Mann geriet am Sonntagabend in einem Lokal in der Färberstraße in Streit mit anderen Gästen. Von Mitarbeitern wurde der Mann schließlich aus dem Lokal gewiesen. Nach circa einer halben Stunde wollte der alkoholisierte und aggressive Mann zurück in die Gaststätte, offenbar um sich mit seinen Kontrahenten weiter zu streiten. Um eine Eskalation zu verhindern, erteilten ihm Polizeibeamte einen Platzverweis. Dem kam der Betroffene jedoch nicht nach. Er musste deshalb in Polizeigewahrsam genommen werden.

Villingen: 44-Jähriger greift Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes an

Ein 44-jähriger Mann versuchte sich am Sonntagabend als Verkehrspolizist. Vor dem Bahnhof stand er auf der Straße und wollte mehrere Fahrzeuge anhalten. Als er von einer Streife des Ordnungsdienstes angesprochen wurde, ging der Mann mit einem Leerrohr für Elektrokabel auf die Ordnungsdienstmitarbeiter los. Diese konnten den Mann überwältigen und ihn der Polizei überstellen.

Villingen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Sonntag, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, wurde ein auf dem Kaiserring abgestellter Pkw VW Passat beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte den linken Außenspiegel und setzte anschließend seine Fahrt fort. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: