Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil 25.02.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Rottweil: Presseaufruf - Nach Unfall auf Bundesstraße Kleinwagen gesucht; Epfendorf: Unfall auf eisglatter Fahrbahn - Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug; Schiltach: Unfallflucht - 1500 Euro Schaden; Schramberg-Tennenbronn: Alkoholisierten 70-Jährigen bei Verkehrskontrolle festgestellt; Zimmern o.R.: Unfall an der Abzweigung nach Fischbach

Rottweil: Presseaufruf - Nach Unfall auf Bundesstraße 14 Kleinwagen gesucht

Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person und einem Sachschaden von ungefähr 15000 Euro kam es in der Nacht zum Dienstag um 23.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 - auf Höhe der Parkplätze Bettlinsbad. Nach ersten Erkenntnissen scherte ein noch unbekannter Fahrer mit seinem Kleinwagen in Fahrtrichtung Zimmern o.R. trotz Gegenverkehr zum Überholen aus. Ein entgegenkommender 18-jähriger Fahrer musste zur Verhinderung eines Frontalzusammenstoßes sein Auto stark abbremsen und wich dem Überholenden nach rechts aus. Dabei geriet er auf das unbefestigte Bankett und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zum Stehen kam er schlussendlich an der Leitplanke auf der Gegenspur und zog sich beim Aufprall leichte Kopfverletzungen zu. Am seinem Auto entstand Totalschaden und es musste abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher, vermutlich unterwegs mit einem Seat mit Rottweiler-Zulassung, setzte nach Abschluss des gefährlichen Überholvorgangs seine Fahrt fort. Das Polizeirevier Rottweil bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder dem Kleinwagen machen können sich unter der Telefonnummer 0741 477-0 zu melden.

Epfendorf: Unfall auf eisglatter Fahrbahn - Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug

Plötzlich auftretende Eisglätte und nicht angepasste Geschwindigkeit sind ersten Ermittlungen nach ursächlich für einen Verkehrsunfall am Dienstag um 7 Uhr zwischen Epfendorf und Bösingen. Ein 61-jähriger Autofahrer geriet nach einer leichten Linkskurve ins Schleudern und auf die Gegenspur. Dort streifte er mit seinem Fahrzeug an einer Holzstützmauer entlang und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dessen Fahrer ein 37-Jähriger aus Epfendorf wurde beim Aufprall leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ungefähr 5000 Euro.

Schiltach: Unfallflucht - 1500 Euro Schaden

Am Montag stellte ein 41-jähriger Autofahrer nach zwei Tagen an seinem in der Hoffeldstraße in Schiltach geparktem Peugeot 206 erhebliche Beschädigungen am linken Kotflügel fest. Ersten Ermittlungen nach stammen diese von einem Unfall, der jedoch nicht bei der Polizei angezeigt wurde. Das Polizeirevier Schramberg bittet Zeugen, die hierzu Angaben machen können sich mit dem Polizeirevier Schramberg unter der Telefonnummer 07422 2701-0 in Verbindung zu setzen.

Schramberg- Tennenbronn: Alkoholisierten 70-Jährigen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Montag um 21.15 Uhr ein 70-jähriger Autofahrer in Tennenbronn kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten des Polizeireviers Schramberg eine deutliche Alkoholisierung des 70-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr wurde dem Fahrer deshalb im Krankenhaus in Rottweil eine Blutprobe entnommen.

Zimmern o.R.: Unfall an der Abzweigung nach Fischbach

Auf der Kreisstraße 5535 zwischen Weiler und Flözlingen kam es am Montag um 8.15 Uhr zu einem Unfall mit einem geschätzten Schaden von ungefähr 6000 Euro. Ein 27-jähriger Autofahrer wollte vor Flözlingen auf einen Parkplatz am linken Fahrbahnrand fahren. Geblendet von der aufgehenden Sonne übersah er beim Abbiegen das Auto eines 53-jährigen entgegenkommenden Autofahrers und prallte mit diesem zusammen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Das Auto des Entgegenkommenden war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: