Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pfalzgrafenweiler - Herzogsweiler: Brand in einem Einfamilienhaus fordert drei Leichtverletzte und bis zu 100.000 Euro Sachschaden

Landkreis Freudenstadt (ots) - Pfalzgrafenweiler - Herzogsweiler: Brand in einem Einfamilienhaus fordert drei Leichtverletzte und bis zu 100.000 Euro Sachschaden - Großeinsatz der Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei

Der Brand in einem Einfamilienhaus in der Herzogstraße hat am Samstagmorgen einen Großeinsatz der Rettungskräfte, drei leicht verletzte Personen und einen Sachschaden von bis zu 100.000 Euro gefordert.

Anwohner verständigten um kurz nach 6.00 Uhr die Einsatzkräfte, die bereits wenige Minuten später an der Brandstelle eintrafen. Insgesamt waren 90 Mann der örtlichen Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen, mehrere Rettungswagen und Streifen des Polizeireviers sowie Ermittler des Kriminaldauerdienstes vor Ort in die Maßnahmen eingebunden. Die Feuerwehr leitete sofort einen Löschangriff ein und konnte in dem mannstarken Einsatz schließlich den Brand beenden. Dennoch wurde das Einfamilienhaus - mit mehreren Stockwerken - massiv durch die Flammen beschädigt. Der Eigentümer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Klinikum eingeliefert. Zwei Angehörige der Feuerwehr wurden bei den Löscharbeiten ebenfalls leicht verletzt. Einer der Männer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert. Der Zweite wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Völlig unklar sind bislang die Brandursache und dessen Verlauf in dem Gebäude. Beamte des Kriminaldauerdienstes haben noch am Samstagmorgen die Ermittlungen hierzu in alle Richtungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat die Beiziehung eines Brandsachverständigen angeordnet. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

gez. Matthias Preiss

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: