Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

07.06.2019 – 13:15

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Festnahme an Tankstelle - Ein Tatverdächtiger in Haft

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Polizeibeamte der Verkehrspolizei haben am Donnerstagabend (06.06.2019) an der Siemensstraße einen 34 Jahre alten Mann wegen Verdachts der Urkundenfälschung festgenommen. Gegen 20.10 Uhr befand sich ein 31 Jahre alter Polizeibeamter nach seinem Dienst an einer Tankstelle an der Siemensstraße und bemerkte dort einen Renault Laguna mit abgelaufenen Ausfuhrkennzeichen. Er alarmierte seine Kollegen, die den 34 Jahre alten Fahrer noch auf dem Tankstellengelände kontrollierten. Dabei händigte der Tatverdächtige einen slowakischen Personalausweis sowie einen slowakischen Führerschein aus. Bei der genaueren Betrachtung der ausgehändigten Dokumente fiel den Beamten auf, dass es sich mutmaßlich um Fälschungen handelt. Die Polizeibeamten nahmen den Mann daraufhin vorläufig fest. Anhand von polizeilichen Auskunftssystemen ließ sich die Identität des 34-jährigen Tatverdächtigen nachvollziehen, bei dem es sich mutmaßlich um einen Serben handelt. Der polizeibekannte Tatverdächtige wurde am Freitag (07.06.2019) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart