Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

19.03.2019 – 17:49

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fahrgast in Stadtbahn nach Bremsmanöver verletzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Eine 54 Jahre alte Frau ist am Dienstagnachmittag (19.03.2018) nach einer Gefahrenbremsung einer Stadtbahn der Linie U19 gestürzt und hat sich verletzt. Die Stadtbahn befuhr gegen 14.00 Uhr die Schmidener Straße in Richtung Steinhaldenfeld, als ein bislang unbekannter Autofahrer, der die Schmidener Straße in gleiche Richtung befuhr, vor der Bahn verbotswidrig nach links in den Zuckerleweg abbog. Der 56 Jahre alte Stadtbahnfahrer war gezwungen, eine Gefahrenbremsung einleiten. Bei der Bremsung kam die 54-jährige Frau, die sich in der Stadtbahn befand, zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Sie musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen, älteren Mercedes-Benz, E-Klasse, gehandelt haben. Im Auto befand sich ein Fahrer mit Beifahrer. Zu den beiden unbekannten Männern liegt derzeit keine Personenbeschreibung vor. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart