Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Versuchtes Tötungsdelikt

Stuttgart-Mitte (ots) - Die Kriminalpolizei fahndet nach einer mehrköpfigen Personengruppe, die am Samstag (09.06.2018) in einem Bordell am Bebenhäuser Hof auf einen 28 Jahre alten Mitarbeiter eingeschlagen und ihn dabei schwer verletzt hat. Die Personengruppe soll gegen 21.30 Uhr das Etablissement betreten haben und den 28-jährigen Mitarbeiter unvermittelt angegangen sein. Hierbei sollen sie ihm auch mit einem Werkzeug gegen den Kopf geschlagen haben. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Königstraße. Der Mitarbeiter musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Ersten Ermittlungen zufolge könnte dem Ganzen ein Streit zwischen einer Prostituierten und einem Freier am Nachmittag vorausgegangen sein, aufgrund dessen der Freier von dem Mitarbeiter aus dem Bordell verwiesen wurde. Zur Ermittlung der Täter und zur Tataufklärung hat die Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Diese nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: