Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Abschleppmaßnahmen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte der Verkehrsüberwachung haben in der Nacht zum Freitag (18.05.2018) in der Innenstadt insgesamt 38 Fahrzeuge abgeschleppt. Die Beamten legten bei dem Einsatz, der in der Zeit von 20.00 Uhr bis 02.15 Uhr durchgeführt wurde, ihr Augenmerk vor allem auf Falschparker, die in Brandschutz- oder Fußgängerzonen parkten sowie auf Autofahrer, die widerrechtlich Behindertenparkplätze nutzten. Sieben Fahrzeughalter kamen noch rechtzeitig zu ihren Fahrzeugen und konnten damit das Abschleppen verhindern. Bei der Kontrolle eines Skodas, den ein 25-Jähriger in der Fußgängerzone geparkt hatte, fanden Polizisten rund 115 Gramm Marihuana. Der 25-Jährige versuchte, als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, zu Fuß zu flüchten, konnte jedoch nach wenigen Metern eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Der Mann ist nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf die Straße entlassen worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: