Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

15.03.2018 – 09:15

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Rollerfahrer schwer verletzt

Stuttgart-Rot (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Rotweg ist am Mittwochabend (14.03.2018) ein 42-jähriger Roller-Fahrer schwer verletzt worden. Ein 51-jähriger Peugeot-Fahrer war mit seinem Auto gegen 20.35 Uhr im Rotweg in Richtung Freiberg unterwegs, unmittelbar dahinter fuhr der Rollerfahrer. An einer Einmündung zur Haldenrainstraße wollte der 51-Jährige nach links abbiegen, als er wegen eines Rettungswagens, der mit Blaulicht und Martinshorn die Haldenrainstraße entlangfuhr, abrupt bremsen musste. Der Roller-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Bei dem Aufprall stürzte der 42-Jährige und verletzte sich schwer. Rettungskräfte kümmerten sich um ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Eine 12-jährige Beifahrerin im Peugeot erlitt einen Schock, auch sie kam in ein Krankenhaus. Zwei weitere Kinder auf der Rückbank blieben unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart