Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

19.02.2018 – 13:01

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Frauen in S-Bahn belästigt - Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

-Backnang/Stuttgart (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Sonntag /18.02.2018) einen 36 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in der S-Bahnlinie S3 zwei Frauen sexuell belästigt zu haben. Die beiden 27 und 28 Jahre alten Frauen stiegen gegen 22.20 Uhr in Backnang in die S3 ein und fuhren nach Stuttgart. Auf der Fahrt setzte sich der Tatverdächtige zu den zwei Frauen und belästigte beide, indem er sie mehrfach und trotz Aufforderung dies zu unterlassen an den Schenkeln berührte und zu sich her zog. Am Hauptbahnhof offenbarten sich die zwei Frauen Polizeibeamten, die den Tatverdächtigen in der Klett-Passage vorläufig festnahmen. Die Beamten nahmen den offenbar alkoholisierten Tatverdächtigen, der sich gegen die vorläufige Festnahme wehrte, in Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart