Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

18.02.2018 – 08:47

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Herzinfarkt gegen Ampelmast geprallt

Stuttgart - Untertürkeim (ots)

Ein Autofahrer wollte am frühen Sonntagmorgen (18.02.2018) in der Benzstraße auf die B14 fahren, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 61 Jahre alte Mann kam gegen 02.30 Uhr aus Richtung Karl-Benz-Platz und fuhr beim Linksabbiegen mit seinem Renault Clio plötzlich nach rechts auf eine Verkehrsinsel und gegen einen Ampelmast. Als kurz darauf die Beamten eines alarmierten Streifenwagen an der Unfallstelle eintrafen, fanden sie den Lenker des Unfallfahrzeugs leblos, jedoch kaum verletzt hinter den Steuer zusammengesackt vor. Sie bargen den Mann und begannen sofort mit dessen Reanimation, die dann von den Angehörigen des Rettungsdienstes fortgeführt wurde. Dem Notarzt gelang es, den Zustand des Verunfallten zu stabilisieren, so dass er in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert werden konnte, wo er mittlerweile außer Lebensgefahr ist. Ermittlungen ergaben, dass der 61-Jährige an einer Herz-/Kreislauferkrankung leidet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart