Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant beraubt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 20 Jahre alter Mann ist am Mittwochabend (14.02.2018) in der Blumenstraße von einem flüchtigen Bekannten niedergeschlagen und seines Handys beraubt worden. Der 20-Jährige war gegen 18.35 Uhr in der Blumenstraße Richtung Olgaeck unterwegs, als der Täter ihm entgegenkam. Er schlug seinem Opfer die Einkäufe aus der Hand, schlug ihn mit der Faust ins Gesicht, trat ihn mehrfach gegen Oberkörper und Arme und brachte ihn mit Tritten zu Fall. Anschließend nahm er dem am Boden Liegenden dessen Mobiltelefon aus der Hosentasche und flüchtete durch einen Hinterhof Richtung Alexanderstraße. Der Täter soll nach Angaben des Opfers ein Gambier sein, der sich Pa nennt. Er ist etwa 18 Jahre alt und zirka 185 Zentimeter groß und hat eine schlanke Statur. Bekleidet war der Angreifer mit einer grünen Basecap, einer schwarzen Jacke, Jeans und weißen Schuhen mit Tarnmuster. Er hatte einen grünen Rucksack dabei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: