Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

13.02.2018 – 17:10

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fußgängerin angefahren und schwer verletzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots)

Eine 82 Jahre alte Fußgängerin ist am Montagabend (12.02.2018) in der Olgastraße vom Auto eines 75 Jahre alten Mannes angefahren und schwer verletzt worden. Der 75-Jährige fuhr gegen 20.00 Uhr mit seinem Fiat auf Höhe der Hausnummer 80 von einer Grundstücksausfahrt rückwärts in die Olgastraße ein und erfasste dabei die 82-Jährige, die mit einem Einkaufswagen auf der Straße ging. Der Autofahrer sowie ein bislang unbekannter Zeuge kümmerten sich daraufhin um die Frau. Erst am Folgetag rief die 82-Jährige den Rettungsdienst, der sie in ein Krankenhaus brachte und die Polizei alarmierte. Zeugen, insbesondere der Passant, welcher der Frau geholfen hatte, werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung