Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

06.02.2018 – 13:49

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Navi-Diebe brechen Autos auf - Zeugen gesucht

Stuttgart-Untertürkheim (ots)

Unbekannte haben über das vergangene Wochenende (02.02. bis 05.02.2018) Autos an der Straße Im Hopfengarten und an der Scherrenstraße aufgebrochen und die eingebauten Navigationsgeräte im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. An der Straße Im Hopfengarten zerstörten die Täter zwischen Freitag und Montag die Dreiecksscheibe eines Mercedes Viano, bauten das Navigationssystem aus und flüchteten mit der Beute. An der Scherrenstraße schlugen die Diebe zwischen Sonntag, 15.00 Uhr und Montag, 10.30 Uhr jeweils eine Dreiecksscheibe einer C-Klasse sowie einer A-Klasse ein, bauten das Navigationssystem aus und stahlen es. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart