Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Pkw contra Lastzug

Stuttgart - Ost (ots) - Ein Pkw geriet am Samstagabend (13.01.2018) auf der Bundesstraße 10 gegen einen Lastzug und kam ins Schleudern, zwei Leichtverletzte und zirka 25.000 Euro Sachschaden waren die Folgen. Kurz nach 21.30 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Renault auf der Überleitung von der Bundesstraße 14 aus Richtung Fellbach kommend auf die Bundesstraße 10 in Richtung Leuzetunnel. Kurz vor der Gaisburger Brücke zog er seinen Pkw nach links und stieß dabei mit einem Lkw eines 31-Jährigen zusammen, der auf dem rechten Fahrstreifen der Bundesstraße 10 aus Richtung Esslingen fuhr. Bei dem Zusammenstoß geriet der Pkw vor den Lkw und wurde anschließend in die Mittelleitplanke sowie danach gegen den Anhänger des Lkw geschleudert. Kurzfristig musste deshalb die Bundesstraße 10 aus Richtung Esslingen komplett gesperrt werden und danach stand dem Verkehr lediglich ein Fahrstreifen zur Verfügung. Es bildeten sich jedoch aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens aber nur kurze Staus. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt, auch ein Notarzt war im Einsatz. Lediglich der 22-Jährige musste danach in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: