Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Polizei sucht Besitzer von mutmaßlichem Diebesgut

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) - Nach der Festnahme eines 38 Jahre alten Paares am 18.10.2017 im Stadtteil Zuffenhausen und der anschließenden Durchsuchung zweier Wohnungen in Zuffenhausen und Stuttgart-West (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 19.10.2017) sucht die Polizei nun die Besitzer einer Vielzahl von mutmaßlich gestohlenen Gegenständen, die bei den Wohnungsdurchsuchungen aufgefunden worden sind. Die beiden 38-Jährigen stehen im Verdacht, bei Einbrüchen im Stadtgebiet, bei denen ein Mann als Handwerker getarnt auftrat, beteiligt gewesen zu sein. Durch umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe Bob gelang es bereits Teile der Beute 20 Einbrüchen, darunter auch mehrere Kellereinbrüche, Autoaufbrüche und Einbrüche in Firmen zuzuordnen. Derzeit schreiben die Beamtinnen und Beamten der Ermittlungsgruppe alle Opfer von Einbrüchen aus jüngerer Vergangenheit an, um die beschlagnahmten Gegenstände weiteren Einbrüchen zuordnen zu können. Die Bilder der über 700 sichergestellten Gegenstände, darunter hochwertige Kleidung, Schmuck Werkzeug, Sportgeräte, Elektronikartikel, Musikinstrumente und Taschen können im Internet unter dem Link https://ppstuttgart.polizei-bw.de/mutmassliches-diebesgut-beschlagnahmt-besitzer-gesucht/ besichtigt werden. Besitzer der Gegenstände werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden. Sie erreichen die Ermittlungsgruppe Bob von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr unter den Telefonnummern +4971189905951, -5970, -5971 oder -5955 sowie per E-Mail unter stuttgart.kd.d23.eg-bob@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: