Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

14.08.2017 – 11:20

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unter Drogeneinfluss Widerstand geleistet

Stuttgart-Botnang (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Samstag (12.08.2017) in Botnang einen 34 Jahre alten mutmaßlich unter Drogeneinwirkung stehenden Randalierer festgenommen. Die Beamten wurden um 02.15 Uhr von der Mutter des Mannes gerufen, nachdem der Mann in der Wohnung randalierte. Gegenüber den Beamten war der Mann äußert aggressiv und versuchte diese zu treten, zudem leistete er bei seiner Festnahme heftigen Widerstand. Die Polizisten mussten zur Unterstützung einen Diensthund anfordern, der auch eingesetzt wurde. Zudem machten die Beamten von ihrem Pfefferspray Gebrauch, um den renitenten Mann unter Kontrolle zu bringen. Der 34-Jährige hatte eigenen Einlassungen zufolge zuvor verschiedene Rauschmittel konsumiert. Die Beamten beschlagnahmten kleinere Mengen Marihuana. Der weiterhin aggressive Tatverdächtige wurde unter Polizeibegleitung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart