Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßliche Taschendiebin ertappt

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben in der Nacht zum Sonntag (13.08.2017) in einem Club an der Friedrichstraße eine 20 Jahre alte mutmaßliche Taschendiebin vorläufig festgenommen. Die 20-Jährige soll gegen 02.40 Uhr in dem Club einen gleichaltrigen Mann angetanzt haben. Sie umarmte und küssten den Mann und stahl hierbei zunächst unbemerkt die Geldbörse aus der Gesäßtasche. Später bemerkte das Opfer den Diebstahl und erkannte die Frau wieder. Am Wochenende (12./13.08.2017) waren Taschendiebe auch in der Innenstadt unterwegs. Einem 27-Jährigen wurde am Samstag (12.08.2017) zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr in einer Gaststätte an der Töpferstraße sein iPhone aus der Hosentasche gestohlen. Eine Frau ist am Samstag gegen 01.30 Uhr in der Steinstraße Opfer eines Diebes geworden, ihr wurde das iPhone aus der über der Schulter getragenen Handtasche gestohlen. Einer 74-Jährigen stahl ein Unbekannter am Samstag gegen 11.20 Uhr am Markplatz ihren Geldbeutel aus der Handtasche, einer 16-Jährigen ist gegen 15.40 Uhr in einem Geschäft an der Kronenstraße ihr Handy aus der Hosentasche gestohlen worden. Am Sonntag zwischen 02.00 Uhr und 04.00 Uhr haben Diebe offenbar einen auf einer Parkbank schlafenden, alkoholisierten Mann bestohlen. Als er wieder aufwachte, stellte er fest, dass mehrere Hundert Euro Bargeld sowie sein Smartphone fehlten. Auf welcher Bank er schlief, konnte er nicht mehr sagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: