Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Schlafender am Kernerplatz kontrolliert - Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz

Stuttgart-Mitte (ots) - Am Donnerstag, den 27.07.2017 überprüften Polizeibeamte einer Objektschutzstreife einen 33-jährigen Mann, der schlafend auf einer Bank am Kernerplatz unweit des Generalkonsulats der Republik Türkei lag. Als die Beamten den Mann weckten, bemerkten sie bei ihm deutlichen Alkoholgeruch. Er war stark alkoholisiert, wirkte verwahrlost und war kaum wach zu bekommen. Nach den polizeilichen Ermittlungen hat sich der 33-Jährige seit Wochen in der Stuttgarter Obdachlosenszene aufgehalten. Er ist türkischer Abstammung und wies sich mit einem holländischen Pass aus. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten in einer Tasche des Mannes ein spitzes Küchenmesser. Außerdem standen neben der Bank zwei Bierflaschen. Diese waren - wie die kriminaltechnischen Ermittlungen mittlerweile ergaben - mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt. Der 33-Jährige machte keine Angaben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Der 33-Jährige wurde von der Stuttgarter Polizei vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: