Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Tankbetrug - Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen

Stuttgart / Leinfelden-Echterdingen (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstag (27.07.2017) in Leinfelden-Echterdingen einen 32 Jahre alten Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, bereits am 28.06.2017 an einer Tankstelle an der Neuhauser Straße mit falschen Kennzeichen am Auto einen Tankbetrug begangen zu haben. Ermittlungen führten auf die Spur des Tatverdächtigen. Nachdem die Beamten ihn erkennungsdienstlich behandelt hatten, stellte sich heraus, dass gegen den 32-Jährigen zwei Vollstreckungshaftbefehle vorlagen. Die Beamten nahmen ihn daraufhin fest und brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Der Tatverdächtige gab in der Vergangenheit gegenüber der Polizei bereits mehrfach falsche Personalien an. Die Ermittlungen, zu weiteren von ihm begangenen Straftaten, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: