Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

26.07.2017 – 12:08

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Dreiste Diebe täuschen medizinischen Notfall vor und stehlen Parfum

Stuttgart-Mitte (ots)

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend (25.07.2017) in einem Drogeriemarkt an der Königstraße einen medizinischen Notfall offenbar vorgetäuscht, um damit von seinen beiden Komplizen abzulenken, die Parfum im Wert von über Eintausend Euro gestohlen haben. Ermittlungen zufolge betrat das Trio gegen 19.15 Uhr nacheinander den Drogeriemarkt. Während ein Täter in die Damenparfumabteilung ging und dort einen medizinischen Notfall vortäuschte, begaben sich seine beiden Komplizen in die Abteilung für Herrenparfums, stahlen dort mehrerer hochwertige Düfte und nutzten den Tumult für ihre Flucht. Rettungskräfte kümmerten sich um den scheinbar Verletzten und behandelten ihn im Krankenwagen. Der Mann, der gegenüber den Rettungskräften falsche Personalien angab, verließ anschließend den Krankenwagen in unbekannte Richtung. Laut Zeugen soll es sich bei dem Trio um Rumänen handeln. Der scheinbar Verletzte trug ein rotes Sweatshirt, ein Komplize hatte ein blaues Hemd, der zweite ein grau-blaues Sweatshirt an. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer +4971189903100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart