Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Die Polizei warnt vor Anrufen durch angebliche Polizeibeamte

Stuttgart-Stadtgebiet (ots)

Derzeit werden im Stadtgebiet wieder vermehrt zumeist ältere Menschen angerufen, bei denen sich die Anrufer als angebliche Polizeibeamte ausgeben und versuchen, die Senioren um ihr Geld und ihre Wertsachen zu bringen. Am Montag (03.04.2017) sind der Polizei bislang fünf Fälle gemeldet geworden. In allen Fällen erkundigten sich die Anrufer nach Konten, Kontoständen Bargeld und Vermögenswerten. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass die Betrüger noch weitere Personen anrufen und versuchen, an ihr Geld und / oder an Informationen zu kommen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-5778 entgegen.

Die Polizei empfiehlt: - Seien Sie misstrauisch, wenn Sie einen Anrufer nicht eindeutig erkennen. - Geben Sie keine Informationen zu Ihrem Vermögen und zu anderen Hausbewohnern am Telefon preis. - Fragen Sie den Anrufer nach seinem vollständigen Namen sowie seiner Polizeidienststelle und notieren Sie sich seine Rückrufnummer. - Lehnen Sie am Telefon hohe Geldforderungen ab. - Verständigen Sie sofort die Polizei, wenn Sie sich unsicher fühlen - Notrufnummer 110. - Bewahren Sie keine größeren Geldbeträge zu Hause auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
  • 03.04.2017 – 17:57

    POL-S: Fahrradfahrer contra Auto - 14-Jähriger verletzt

    Stuttgart-Feuerbach (ots) - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Montagnachmittag (03.04.2017) in der Heilbronner Straße auf Höhe der Krailenshaldenstraße ein 14 Jahre alter Fahrradfahrer verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 29 Jahre alte Fahrer eines Mini fuhr gegen 15.00 Uhr auf der mittleren Fahrspur der Heilbronner Straße in ...

  • 03.04.2017 – 16:47

    POL-S: Fahrradunfall - Zeugen gesucht

    Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 50 Jahre alter Radfahrer hat sich am Samstag (01.04.2017) in der Marktstraße bei einem Sturz Kopfverletzungen zugezogen. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 50-Jährige bog gegen 09.45 Uhr von der Holzstraße in die Marktstraße ein und prallte gegen die offene Tür eines am Fahrbahnrand geparkten Mercedes. Beim Sturz auf dem Asphalt zog sich ...

  • 03.04.2017 – 16:21

    POL-S: Metallstange auf Gleise gelegt - Zeugen gesucht

    Stuttgart-Feuerbach (ots) - Unbekannte haben am Sonntag (02.04.2017) zwischen den Stadtbahnhaltestellen Föhrichstraße und Sportpark eine Metallstange auf die Gleise der Stadtbahn gelegt. Ein 40 Jahre alter Stadtbahnfahrer der Linie U 13 war gegen 19.50 Uhr in Richtung Gerlingen unterwegs, als ihn eine entgegenkommende Stadtbahnführerin darauf hinwies, dass sich im Bereich des dortigen Spielplatzes mehrere Kinder und ...