Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

31.03.2017 – 15:19

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fußballeinsatz - Polizei appelliert an Fans sich nicht an Randalen zu beteiligen

Stuttgart-Stuttgart (ots)

Die Polizei hat sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die Fußballbegegnung VfB Stuttgart gegen SG Dynamo Dresden, die am Sonntag (02.04.2017) in der Mercedes-Benz-Arena ausgetragen wird, vorbereitet. Am Einsatztag werden neben einer Vielzahl von Einsatzkräften, die zum Teil aus anderen Bundesländern kommen, auch Wasserwerfer rund um das Stadion bereit stehen. Die Stuttgarter Polizei informiert am Sonntag auch über Facebook und Twitter über die aktuelle Lage und gibt gegebenenfalls Hinweise an die Besucher heraus. In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei erneut eindringlich an die Besucher des Fußballspiels, sich nicht an Randalen zu beteiligen und sich nicht mit den Chaoten zu solidarisieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart