Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

28.03.2017 – 11:33

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßlicher Rauschgifthändler vorläufig festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Montagnachmittag (27.03.2017) in der Klett-Passage einen 27 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einem 34-Jährigen Rauschgift verkauft zu haben. Polizeibeamte hatten beobachtet, wie der 34-Jährige gegen 14.00 Uhr dem 27-Jährige etwas aus der Hand nahm und dafür Geld übergab. Anschließend trennten sich die beiden. Bei der Personenkontrolle des 34-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge Haschisch und mutmaßliches Kokain auf. Sie nahmen auch den 27-Jährigen vorläufig fest. Bei ihm fanden sie rund 90 Euro Bargeld und beschlagnahmten es. Beide Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen, sie müssen nun mit Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart