Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Falschfahrer auf Bundesstraße

Stuttgart-Ost (ots) - Ein 44-Jähriger Pkw-Lenker war am Freitag (06.01.2017) gegen 16.45 Uhr auf der B10 beim Gaskessel als Falschfahrer unterwegs. Einer Zeugin, die in Richtung Esslingen unterwegs war, kam der Falschfahrer mit einem schwarzen Peugeot zwischen der Gaisburger Brücke und dem Leuze-Tunnel auf dem Standstreifen entgegen. Wo der Peugeot-Fahrer falsch auf die Bundesstraße eingefahren war, ist bislang nicht bekannt. Obwohl er seinen Fehler offenbar bemerkt hatte, fuhr er nach bisherigem Sachstand mit langsamer Geschwindigkeit und eingeschaltetem Warnblinklicht weiter bis zur Einmündung der Poststraße, wo er die B 10 verließ. Aufgrund des bekannten Kennzeichens und einer Befragung des Fahrzeughalters konnte der Lenker ermittelt werden. Der 44-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Da nicht auszuschließen ist, dass andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, bittet das Polizeirevier 5 Ostendstraße weitere Zeugen und mögliche Gefährdete, sich unter der Rufnummer 8990-3500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: