Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

15.12.2016 – 11:35

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Personen offenbar durch reizende Dämpfe verletzt - Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Stuttgart-Ost (ots)

Nachdem am Mittwochabend (14.12.2016) in einem Gebäude an der Ostendstraße mehrere Personen offenbar durch reizende Dämpfe verletzt worden sind (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 14.12.2016), sucht die Polizei nun Zeugen und weitere Geschädigte. Nach ersten Ermittlungen ging der beißende Geruch vom Fahrstuhl aus. Dort konnte eine unbekannte Flüssigkeit auf dem Boden festgestellt werden. Die Ermittlungen, ob die reizenden Dämpfe von dieser Flüssigkeit verursacht worden sind, dauern an. Von den etwa 25 Personen, die sich im Gebäude befanden, mussten vier Personen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart