Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

29.11.2016 – 14:48

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Tankstellenüberfall - Öffentlichkeitsfahndung mit Echtbild

Stuttgart-Süd (ots)

Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Tätern, die im Verdacht stehen, am 28.10.2016 eine Tankstelle an der Karl-Kloß-Straße überfallen und Bargeld sowie Zigaretten erbeutet zu haben (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 28.10.2016). Die Bilder zeigen die beiden Tatverdächtigen beim Überfall auf die Tankstelle in den frühen Morgenstunden. Einer der Täter war etwa 180 Zentimeter groß, er hatte eine athletische Statur, war schwarz gekleidet und mit einem weißen Tuch maskiert. Er war mit einem Messer bewaffnet. Der andere Täter war etwa 185 bis 190 Zentimeter groß und hatte ebenfalls eine athletische Figur. Er war schwarz bekleidet, mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und mit einer Schusswaffe bewaffnet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden. Das Bild darf aus datenschutzrechtlichen Gründen nur im geschlossenen Bereich veröffentlicht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart