Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

16.09.2016 – 13:47

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Roller contra Radfahrer - Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd (ots)

Ein 39 Jahre alter Radfahrer hat bei einem Unfall am Donnerstag (15.09.2016) in der Tübinger Straße schwere Verletzungen erlitten. Der 39-Jährige fuhr gegen 15.50 Uhr mit seinem Rennrad in der Tübinger Straße in Richtung Eberhardstraße. Ein entgegenkommender 48-jähriger Rollerfahrer wollte auf Höhe der Cottastraße nach links abbiegen und übersah dabei offenbar den herannahenden Radfahrer. Durch die Kollision wurde der Radfahrer schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 3.500 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-4100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung