Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unfall mit gestohlenem Roller verursacht

Stuttgart-Hedelfingen (ots) - Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag (19.08.2016) in der Unteren Heckenstraße mit einem offensichtlich gestohlenen Roller einen Unfall verursacht und sind anschließend geflüchtet. Ein Zeuge hatte gegen 04.00 Uhr beobachtet, wie die zwei Unbekannten mit dem Roller von der Fruchtstraße kommend die Untere Heckenstraße befuhren. Offensichtlich verloren sie infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, sie stürzten und der Roller prallte gegen einen geparkten Renault Clio. Da die beiden Unbekannten den Roller nicht mehr fahrbereit machen konnten, flüchteten sie unerkannt. Der Zeuge erstattete am Freitagnachmittag Anzeige bei der Polizei. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Roller der Marke Aprilia offenbar zwischen dem 01.08.2016 und dem 19.08.2016 in der Marienburger Straße gestohlen worden war. Zudem war an dem Roller ein in der Wallmerstraße gestohlenes Kennzeichen angebracht. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Die beiden Unbekannten waren schlank und zirka 170 bis 175 Zentimeter groß. Einer trug einen weißen Helm mit dunklen Streifen, eine weiße Hose und ein dunkles Sweatshirt. Er war etwa 20 Jahre alt. Der zweite Mann war schwarz gekleidet und trug einen dunklen Helm, er hatte eine Stoppelfrisur. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: