Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: In Fotogeschäft eingebrochen - zwei Tatverdächtige auf frischer Tat ertappt

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am frühen Dienstagmorgen (19.07.2016) einen 30 Jahre alten Mann sowie seine 45 Jahre alte Komplizin bei einem Einbruch in ein Fotogeschäft an der Tübinger Straße auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Ein Zeuge alarmierte gegen 03.30 Uhr die Polizei und teilte mit, dass sich offenbar Personen unberechtigt in dem Fotogeschäft aufhalten würden. Beamte umstellten daraufhin das Gebäude und durchsuchten es mit Unterstützung des Polizeihundes Laika vom Drachenherz. Der spürte das Duo schließlich im Keller des Gebäudes auf. Die beiden Tatverdächtigen hatten offenbar bereits eine größere Menge Fotoapparate samt Zubehör sowie eine Kassenschublade mit Münzgeld zum Abtransport bereitgestellt. Das offenbar wohnsitzlose bosnisch-herzegowinische Duo wird im Laufe des Dienstags mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Bei der 45-Jährigen ist ein Hotelzimmerschlüssel aufgefunden worden, der bislang nicht zugeordnet werden kann. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Schlüssels geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.

Hinweis an die Redaktionen: Das Lichtbild ist im geschlossenen Bereich einsehbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: