Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Einbrecher nach Einbruchsversuch festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am frühen Dienstagmorgen (19.07.2016) einen 38-jährigen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen, der zuvor offenbar in ein Gebäude an der Tübinger Straße einbrechen wollte. Eine aufmerksame Zeugin teilte der Polizei gegen 05.15 Uhr mit, dass sich in einem Hinterhof an der Tübinger Straße ein Mann in verdächtiger Weise aufhalten würde und gab eine detaillierte Personenbeschreibung durch. Alarmierte Polizeibeamte trafen den 38-Jährigen im Hinterhof an und nahmen ihn nach kurzer Flucht durch mehrere Hinterhöfe an der Sophienstraße fest. Da er sich bei seiner Flucht offenbar verletzt hatte, brachten ihn Rettungskräfte zunächst zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige offenbar versucht hatte, über eine Hintertür in das Gebäude an der Tübinger Straße einzubrechen. Der 38-jährige wohnsitzlose Russe wird im Laufe des Dienstags mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: