Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auto contra Linienbus

Stuttgart-Ost (ots) - Ein 18 Jahre alter Fahrer eines Toyota ist am Montagabend (18.07.2016) auf der Kreuzung Aspergstraße/Planckstraße/Schwarenbergstraße mit einem entgegenkommenden Linienbus kollidiert. Zwei 17 und 18 Jahre alte Mitfahrer im Toyota wurden dabei leicht verletzt. Der 18-Jährige fuhr mit seinem Toyota Yaris gegen 20.00 Uhr in der Aspergstraße vom Schmalzmarkt kommend in Richtung Schwarenbergstraße/Planckstraße. Dort wollte er offenbar nach links in die Planckstraße abbiegen, die Ampel zeigte grün. Offenbar übersah er jedoch, dass er vor dem Abbiegen den entgegenkommenden Bus der Linie 42 hätte durchfahren lassen müssen, da die Ampel für diesen ebenfalls grün zeigte. Der von einem 57-Jährigen gelenkte Linienbus fuhr gegen die Beifahrerseite des Toyota, wobei an den beiden Fahrzeugen nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 14.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: