Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Frau ausgeraubt - Verdächtiger von Polizeihund gebissen

Stuttgart-Mitte (ots) - Eine 25-jährige Frau ist am Montagabend (18.07.2016) um 22.40 Uhr in den Mittleren Schlossgartenanlagen überfallen worden. Die Frau war auf dem Weg zur Haltestelle Neckartor, als sie plötzlich von sechs unbekannten dunkelhäutigen Männern zunächst nach ihrem Handy gefragt wurde. Sie händigte ihr Smart-Phone einem der Unbekannten aus und erhielt dieses kurze Zeit später wieder zurück. Plötzlich entrissen zwei andere Männer aus der Gruppe der Frau ihre Handtasche und entwendeten daraus zirka 60 Euro Bargeld. Alle Männer flüchteten zunächst in unbekannte Richtung. Aufmerksame Passanten alarmierten die Polizei. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellte eine Polizeistreife zwei dunkelhäutige Männer in einem Gebüsch fest, die sich offensichtlich dort versteckt hatten. Da die beiden 23 und 32 Jahre alten Männer auf die Anweisungen in Deutsch und Englisch der Polizeibeamten nicht reagierten, wurde ein Diensthund hinzugezogen, der nach einem der beiden Männer schnappte und ihn am Oberschenkel leicht verletzte. Eine ärztliche Behandlung war nicht notwendig. Die Frau konnte die Unbekannten nicht beschreiben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: