Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Bei Auseinandersetzung schwer verletzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 20-Jähriger ist am späten Mittwochabend (13.07.2016) bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren mutmaßlich nordafrikanischen Personen in der Klett-Passage schwer verletzt worden. Zeugen meldeten der Polizei gegen 22.15 Uhr eine Schlägerei zwischen sechs bis acht Personen. Alarmierte Polizeibeamte fanden den schwerverletzten 20-Jährigen am Boden liegend auf, die anderen Beteiligten waren geflüchtet. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass der 20-Jährige offenbar mit einem Bierkrug niedergeschlagen und am Boden liegend mehrfach getreten und geschlagen wurde. Trotz sofortiger Fahndung konnten die Beteiligten nicht mehr angetroffen werden. Zeugen beschrieben die Beteiligten als Nordafrikaner. Einer der Flüchtigen hatte offenbar eine Platzwunde am Kopf und trug ein blau-rotes T-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: