Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Vorrang missachtet - zwei Verletzte - Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Otto-Konz-Brücke/Kesselstraße sind am Donnerstag (07.07.2016) der Fahrer und Beifahrer eines Quads verletzt worden. Der 34 Jahre alte Lenker des Quads und sein 26-jähriger Beifahrer fuhren gegen 13.30 Uhr von der Hedelfinger Straße kommend auf die Otto-Konz-Brücke. Eine 45-jährige Autofahrerin bog ihrerseits von der Otto-Konz-Brücke nach links in die Kesselstraße ab und missachtete hierbei offenbar den Vorrang des entgegenkommenden Quads. Bei dem folgenden Zusammenstoß verletzte sich der Fahrer des Quads schwer, sein Beifahrer leicht. Rettungskräfte versorgten beide vor Ort und brachten sie anschließend in Krankenhäuser. Die aufnehmenden Polizeibeamten fanden im Quad angebrochene Wodka-Getränkedosen und stellten schließlich im Krankenhaus fest, dass der 34-jährige Fahrer alkoholisiert war. Er musste sich deshalb einer Blutentnahme unterziehen. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-4100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: