Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Fußgänger nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Ein 39 Jahre alter Mann ist am Montag (20.06.2016) in einem Stuttgarter Krankenhaus offenbar an den Verletzungen verstorben, die er sich wenige Tage zuvor bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Daimlerstraße / Waiblinger Straße zugezogen hatte. Der Fußgänger ging am Mittwoch (15.05.2016) gegen 14.20 Uhr auf dem Gehweg an der Waiblinger Straße in Richtung Bad Cannstatt und überquerte offenbar trotz Rotlicht die Daimlerstraße. Hierbei wurde er von dem von rechts kommenden Renault einer 20-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn vorsorglich in ein Krankenhaus, wo er am Montag verstarb. Eine von der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion des Leichnams soll nun Aufschluss zur genauen Todesursache geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: