Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Polizeibeamten geschlagen

Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 30 Jahre alter Mann hat am späten Montagabend (13.06.2016) einen 43 Jahre alten Polizeibeamten an der Fritz-Elsas-Straße geschlagen und so verletzt, dass dieser seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte. Der Beamte der Motorradstaffel war gegen 23.40 Uhr zur verkehrsregelnden Maßnahmen wegen eines Fußballkorsos eingesetzt und führte gerade ein verkehrserzieherisches Gespräch mit einem Korso-Teilnehmer, als der 30-Jährige unvermittelt und ohne erkennbaren Grund von hinten an den Beamten herantrat und mit voller Wucht gegen die Rückseite des Motorradhelms schlug. Der Beamte nahm den alkoholisierten Tatverdächtigen vorläufig fest. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und muss jetzt mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Der Beamte konnte seinen Dienst nicht fortsetzen und begab sich in ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: