Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mann mit Schere bedroht und Geld geraubt

Stuttgart-Vaihingen (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagmorgen (13.06.2016) in einer Wohnung an der Waldburgstraße den 50 Jahre alten Wohnungsinhaber mit einer Schere bedroht und über Hundert Euro Bargeld erbeutet. Der 50-Jährige lernte den Unbekannten in der Nacht auf Montag (13.06.2016) in der Klett-Passage kennen und nahm ihn mit nach Hause. Am Montagmorgen forderte der Unbekannte für die erbrachten sexuellen Leistungen Geld. Zunächst lehnte der 50-Jährige jegliche Zahlung ab, bot dann aber doch noch an, das Fahrgeld zu erstatten. Der Täter forderte einen höheren Geldbetrag, bedrohte sein Opfer mit einer Schere und flüchtete dann mit über Hundert Euro. Der Unbekannte ist 175 bis 180 Zentimeter groß, gab an 28 Jahre alt zu sein, hat kurze dunkelbraune Haare, eine deutliche Narbe an der rechten Wange und trug eine hellblaue Jeans und hellbraune Schuhe. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Raubdezernats unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: