Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverdächtiger nach Schlägerei ermittelt und dem Haftrichter vorgeführt

Stuttgart-Nord (ots) - Beamte der Kriminalpolizei haben am Montag (02.05.2016) einen 15-jährigen Jugendlichen festgenommen, der im Verdacht steht, am 05. April an der Heilbronner Straße an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein und hierbei einem 17-Jährigem Kontrahenten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben (siehe hierzu unsere Pressemitteilung vom 06.04.2016). Ermittlungen führten auf die Spur des jungen Mannes, der in einer Flüchtlingsunterkunft festgenommen wurde. Hierbei leistete er Widerstand und trat nach den Beamten. Der Albaner soll während einer Schlägerei zwischen syrischen und albanischen Jugendlichen, dem 17-Jährigen eine Eisenstange gegen den Kopf geschlagen zu haben. Alle Beteiligten flüchteten damals, lediglich der schwer Verletzte war beim Eintreffen der alarmierten Polizisten noch vor Ort. Der 15-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstag (03.05.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: