Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

25.03.2016 – 09:09

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Versuchter Überfall auf Lebensmittelmarkt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Heumaden (ots)

Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstagabend (24.03.2016) gegen 21.15 Uhr versucht, einen Lebensmittelmarkt in der Paprikastraße zu überfallen. Die Täter folgten zunächst einem 47-jährigen Angestellten, der im Außenbereich aufgeräumt hatte, in den Markt. Dort bedrohten sie eine 63-jährige Angestellte mit einem Messer, stießen sie zu Boden und sprühten ihr Pfefferspray ins Gesicht. Eine weitere 49-jährige Angestellte, die im Büro mit der Abrechnung beschäftigt war, bemerkte den Überfall und schloss sich ein. Die beiden Männer verließen im Anschluss ohne Beute das Geschäft, flüchteten in Richtung Bockelstraße und von dort weiter in die Unterführung der Kirchheimer Straße. Die Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verlief bislang erfolglos. Die 63-jährige Angestellte wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Der Messerträger war 175-180 cm groß, kräftige Figur, osteuropäische Sprache, trug eine schwarze Strickmaske mit Augenöffnungen und eine Jacke mit Kapuze, die über den Kopfgezogen war. Er führte ein Messer mit einer Klingenlänge von 30-40 cm mit sich. Vom Mittäter liegt keine brauchbare Personenbeschreibung vor. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart